Förderverein

Als historischer Vorläufer der Stiftung bei der Förderung gemeinnütziger Zwecke existiert der "Hausverein Schlägel und Eisen", der mit Stiftungsgründung zum Förderverein der Stiftung erweitert wurde. Ihm gehören etwa 250 Mitglieder an, die regelmäßige Beiträge entrichten. Diese werden im nahezu vollen Umfang an den Zweckbetrieb der Stiftung weiter geleitet. Hausverein und Stiftung arbeiten eng verzahnt. Der Schatzmeister der Stiftung ist gleichzeitig Schatzmeister des Hausvereins. Die Vorsitzenden beider Gremien sind ebenfalls personenidentisch. Daraus ergibt sich eine optimale Gestaltung aller Abläufe.